Freitag, 24. Februar 2012

Resteverwertung vom Filz ;)

Da ich ja noch paar Reste von meinem Filztäschchen habe, musste ;) ich ja den noch verarbeiten.

Also wenn ihr noch wollt ....... mein "ai pädi" brauchte noch ein Täschchen. Nichts besonderes....... aber fürs erste reicht es....






Also ich habe erst 4 Din A4 mit einander beklebt, "ai päddchen oder kindchen ;)" drauf legen und abmessen


 Ich habe hier 3 cm mehr gegeben, als Nachtzugabe und ich mag es nicht, wenn ich meine Sachen mit Wucht raus ziehen muss...



Dann habe ich die Breite von der Vorderseite  abgemessen....  + " Nahtzugabe"
                     bei mir 23,5 cm.


Die Klappe auch abmessen, kommt ja darauf an wie groß man es haben möchte. meine ist von der Knickstelle bis zur Klettband 13 cm.

Nun ist ja die "Schablone " fertig. Meine ist 30 x 39 cm groß



Ich habe hier noch die Ecken abgeschnitten, 6 x 6 cm



Jetzt teste ich ob mein ai päddi gut darauf passt ;) und wo ich die Vorderseite rauf soll
Meine ai päddi Vorderseite hat die Größe 31 x 23 cm.
Bevor ich die Seite zusammen nähe, nähe ich den Klettband fest und den Sticki drauf.



So, hat es bei mir ausgesehen ;)


Es ist fertig, ist groß genug, dass sogar die Kabelage sehr gut rein passt.
Fertig !!

Da ich immer noch Filz über hatte....... habe ich paar Untersetzter gemacht.




                                    Einen großen Becher umdrehen und die Umrandung malen.
                                    Innerhalb der gezeichneten Kreis schneiden, bitte mit einer scharfen Schere ....




Fertig !!!!

Kommentare:

emily fay hat gesagt…

...sehr schöne Idee ist klasse geworden;)

lg Marion

Paulina hat gesagt…

Liebe Jutta,
echt klasse, wenn man sowas Tolles selber zaubern kann , oder ;o)?Einen schönen Tag und viele,liebe Grüße,Petra

Rosarote Welt hat gesagt…

Die Birne ich musste ja so schmunzeln.

Hihi echt klasse
LG njicole