Sonntag, 7. Juni 2009

10.6

So, nun kommt (besser spät als nie ;)) mein Bericht von unserm Bloggertreffen in Hamburg.
In vielen schönen Blogs wurde schon genau berichtet wie es am Samstag war.
Da Tanja nicht all zu weit weg von mir wohnt, trafen wir uns bei der U-Bahn.
Die Autos wurden sicher auf ein Parkplatz verfrachtet, für alle Fälle, falls es doch nett mit allen sein sollte.... Parkhaus schliesst ja früh.... ;) (hatte meine Befürchtungen, dass es nicht nett sein könnte...... *husten*)
Hamburger Hafen fanden wir schnell, aber Cafe Amphore lies sich suchen und schliesslich fanden wir den Cafe. Dort saßen schon einige Mitbloggerinnen die schon viel schnatterten.
Natürlich mussten wir uns noch einmal frühstücken...... Stinkekäse und bitte anstatt Hörnchen Brötchen. Klappte auch. Man erklärte den "ausser Hamburg lebenden" dass man hier allen "Moin" sagt, egal wie spät es ist.

Gut aufgeklärt liefen wir dann zum Hafen, wo Mila für uns eine Fleetfahrt gebucht hatte.
Na wie gut, dass wir pünktlich da waren.
Mit hetzen aufs Boot ging es los....... Irgendwann hörten wir von der Kapitänin, dass wir uns endlich leise unterhalten sollten, sie würde schon falsches Zeug erzählen, da sie nicht konzentrieren kann.
Na, die Ruhe dauerte ja bekanntlicherweise unter Frauen nicht lange ;).
Die Fahrt war schön und schnell vorbei.
Natürlich hatten paar von uns Hunger, ok wir hielten an einem Pommesbude an und mi
t Cola,Pommes und Musik ging unser geschnattere weiter. Man unterhielt sogar von den "Bloggerbanditen", was noch nicht gegründet wurde..... (Mädels, wir haben was vergessen !!!!)
Strandbar direkt am Hafen haben wir auch besucht. Sehr gemütlich.
Wir merkten, dass es ganz viele Junggesellenabende (die gleich morgens los gingen) gefeiert wurde. Alkoholfahne war des öfteren zu riechen *naserumpf*
Dann kam eeeeeeeendlich die Zeit, wo wir in unser Etablessement (auch Restaurant genannt) hingehen konnten.
Jaaaa, von aussen suuper nett *husten*

Drinnen flog zu Begrüssung dann eine Glühbirne runter. (hier hätten wir rauslaufen können....., war ein Omen)
Die eine Ecke wo wir uns hinsetzten durften war jaaaaaaaaa, über dem Tisch hing auch ein Kronleuchter dessen Arm mit Klebeband zusammengeklebt war.
Die Tischdecke war mit einmal-Papier bedeckt, damit wir die Fettflecken von der Tischdecke nicht sehen konnten.
Die Übersetzung von Kaninch
en auf Chicken .... da habe ich wohl in Englischunterricht gefehlt als es um die Tiere ging.














Dass auf der Damento
ilette Werbung von Vaginalpilz für Canesten-Salbe gemacht wurde.

















Aber als wir merkten,
dass das Essen nicht so gut war (Fett schwamm als oberste auf dem Teller und der Salat mehr nach Zwiebeln als Salat schmeckte) wollten wir die Flucht ergreifen, aber fliehen war zwecklos. Bei Baumarkt gabs wohl Klebeband in Sonderangebot....







Unser Kellner, mussten wir mehrmals darum bitte, dass wir bezahlen möchten, kam endlich ohne Portomanne an unsrem Tisch und wartete, dass wir mit Trinkgeld ihn überschütten würden. Denkste Puppe, nicht ein Cent Trinkgeld kam von uns. Wir haben alle haargenau auf den Cent für das schlechte Essen bezahlt ;

Da unser Treffen so toll war , haben wir vereinbart, dass wir uns bald wieder sehen.
Also ist der nächste Bloggertreffen schon in Planung.

Einige von uns treffen sich ja am Samstag auf den Stoffmarkt.


Gestern war in Hamburg Bloggertreffen.

Morgens um 10 Uhr haben wir uns getroffen und ca 11 Std später erst verabschiedet.
Von Anfang an haben wir geschnattert, als würden wir uns schon seit zeiten kennen.
Tja, aber unser Essen *kicher* war der Hit. Die Lampen flogen runter, Fluchtwege waren mit Klebenband zugeklebt. Ok, wir wissen schon warum *lach*. In der Damentoilette gabs Warnung.....
Aber all das gibt es später.
Mädels, es war ein schöner Tag.
Danke Mila, dass du das so schön organisiert hast.
Da das Haus wohl von vielen Beschwerden gehört hat, haben sie das in die Speisekarte hinzugefügt



























Kommentare:

Mia`s bunte Welt hat gesagt…

jaaaaaa, ich kann mich dir nur anschleissen:-)

selten so gelacht und schon gar nicht sooooooooooo lange.
selbst wir hamburger deerns haben gestern bei der fleetfahrt noch ordentlich gelernt (obwohl mir ein vögelchen gezwitschert hat, daß die preise die uns frau kapitänin für die aida genannt hat, doch ETWAS überteuert waren*hüstel*)
gut, ich bin beim nächsten mal auf jeden fall wieder dabei!!!!!

liebe grüße und wir sehen uns beim stoffmarkt*wink*

tanja

Mila hat gesagt…

Oh ja, wir hatten viel Spaß, gell! Ich habe mich total gefreut euch alle kennen gelernt zu haben!

LG Mila

MalinJo hat gesagt…

Der Hit ist der richtige Ausdruck dafür! *lach
Ich könnte immer noch lachen, vor allem wenn man die verschiedenen Berichte der Mädels liest!
Lg
s.

MalinJo hat gesagt…

Erledigt! Stehst schon drauf! ;O)

Lg
s.

was eigenes hat gesagt…

Jetzt habe ich schon so viele schöne und lustige Berichte gelesen...beim nächsten Mal bin ich auch dabei :-)
GLG Bine

die.waschkueche hat gesagt…

Boah ey, Treffen auf dem Stoffmarkt und ich kann nicht kommen ist zu weit weg. WILL AUCH!!!! ;)

LG Doris

P.S. Hat's geklappt mit Java?

Ich bin Svenja hat gesagt…

*lach* bis hoffentlich Samstag!!!!

vtl. fahre ich auch heute zu dem Reinfelder Markt!

iele liebe Grüße, Svenja

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Denen sollten wir mal Christian Rach, den Restauranttester vorbeischickeh....

Gruß von
Mara Zeitspieler