Mittwoch, 22. Juni 2011

Helsinki/Finnland meine Perle Part 2


Heute entführe ich euch nach Seurasaari. Eine wundervolle Insel mit einer Zeitreise von der 1600 Jahr bis in den 1900 Jahrhundert.







Hier könnt ihr sehen wie groß die Insel ist, wo man so viel von der alten Geschichte aus Finnland zu sehen gibt.
 Als erstens, wenn man auf die Insel möchte ..... geht man über diese wunder wunder schöne Brücke....  Man schaut nach links und nach rechts........
Bevor ich euch weiter erzähle, erwähne ich, dass in Seurasaari ein Dorf aufgebaut ist, Die "Häuser", sind von ganz Finnland auf diese Insel gebracht worden.Überall sind Schilder aufgestellt, wo man nachlesen kann, woher diese Häuser stammen. Diese stelle ich hier nicht rein, das alles würde den Rahmen sprengen, Zeige euch nur "etwas". ;)



Ein Bootshaus, wo das große Boot für die Kirchgänge steht......


 Solche Kuhhirtenhütten standen in den weit entfernten Wiesen in der Jahren 1860.



Wofür Seurasaari bekannt auch ist......... Eichhörnchen füttern. Sogar ich kenne das noch aus meiner Kindheit. Das freche Eichhörnchen sahen wir direkt  vor der Kuhhirtenhütte. Wenn ihr denkt das wars....... wartet nur ab ;)


Hier wurde Heu gelagert........


 Meine Freundin, wo wir wohnten, meinte ich soll euch klar machen, dass das hier deren Haus wäre ;)
Ok ok, hier hat man früher Lebensmittel gelagert, damit die Wildtiere sie nicht bekamen.

 Eine Kirche wo man heute noch heiraten kann....


 Ein Teil von einem Dorf......
 schaut mal wie fein sie schon im 1800 Jahrhundert gearbeitet haben.


 10 Minuten so ein Regenschauer, .......... nach fast 2 Jahren mit meinem Canon übe ich immer noch damit umzugehen....
 Als wir endlich wieder unterwegs waren, sahen wir schon vom weitem dieses Eichhörnchen auf uns zulaufen gesehen...

 Lana war die beste Fütterin den die Tiere an diesem Tag sahen ;)
Hier das verwackelte Bild....... Lana war nicht schnell genug mit den Nüssen....... Eichhörnchen meinte sie solle sich beeilen ;)
 Meine Freundin war mit den kleinen Vögelchen füttern beschäftigt...... ich als Paparazzi wusste nicht wo ich als erste knipsen soll.
 kleine Trinkpause ;)...........

 Einfach nur so .........




Hier unten  zeige ich euch zwei Bilder von finnischen Nationaltracht, die man heute noch zu einigen traditionellen Feiern angezogen wird.



Hier könnt ihr noch reinschauen. Leider auf finnisch 

So, das war die zweite kleine Runde für euch, natürlich habe ich dort noch viele viele Bilder geknipst, aber das bleibt dann für uns privat erhalten.




Ihanat suomalaiset lukujani. yritän näyttää täällä myös Suomen kauneutta, Olisi kiva jos kirjoittaisitte myös oman mielipiteenne kommenteihin.

Kommentare:

Leni Farbenfroh hat gesagt…

Die Bilder sind soooooo toll!!!! Ich kann es gar nicht mehr abwarten bis du mir das im nächsten Jahr alles persönlich vor Ort zeigst!!! *hibbel*
Lana hatte bestimmt ganz viel Spass! ...und du ja sowieso!
hihihi...ich könnte mir heute noch vorstellen in solch einer Hütte zu leben, aber nicht im finnischen Winter ;o)

Liebste Grüße Tanja

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Sehr interessant! Und für Lana war das Naturspiel mit den süßen Tierchen sicher das Highlight. Ist ja super putzig.

Viele Grüße
Marion, die Holzhäuser auch heute noch sehr mag

Frida Mirow hat gesagt…

Da kriegt man so richtig Lust auf dieses wunderbare Land-schöne Bilder,schöner Blog!

Liebe Grüße,Frida

C: hat gesagt…

Was man über Euch alles bei Tante Google findet!