Freitag, 18. Februar 2011

Mein Hausfreund, auch der Nahttrenner genannt, ist seit zwei Tagen im Einsatz..... grrrr. Wie kann man den bei so einfachen Schnittmustern so vernähen ???
Kennt ihre das ???????????? ;)

Mit diesem Bild wünsche ich euch schönes Wochenende, wir lesen uns am Montag wieder..................
Gibt was neues ;)????

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Ach Jutta...manchmal gibt es so Tage...da hast Du ein Teil schon 100 mal genäht und plötzlich läuft aber auch ALLES schief. Der Nahttrenner und ich sind auch sehr gut befreundet;-)
Grüßle Andrea

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Ob ich das KENNE? Ich LEBE es. Bei nahezu jedem Teil muss ich irgendetwas wieder auftrennen. Und manchmal ist der Wurm drin und alles geht schief. Das ist (hoffentlich) normal :o/
Viele Grüße
Marion

Stephanie hat gesagt…

Inzwischen kenne ich das auch. ;o)
Damit das nicht so langweilig ist, schalte ich dabei den Fernseher ein.
Ein schönes Wochenende wünscht
Stephanie

Josie hat gesagt…

Der ist aber auch schick!!
☺☺☺
Gestern Knopflöcher aufgestrennt..bäääh
LG
Elke

Nicole hat gesagt…

Oh ja... das kenne ich auch. Der Nahttrenner ist auch mein bester Freund. Beim Faldarock habe ich das komplette Rockteil falsch aufgenäht. Bähhhh... das war eine sch... Arbeit alles wieder aufzutrennen. So ist das manchmal.

LG
Nicole

Bine {was eigenes} hat gesagt…

dieser hausfreund liegt bei mir auch immer parat ;-))
lg, bine

Selbermacherin hat gesagt…

Höhö
Jaaa das kenn ich...
Ganz zu schweigen von meinem nicht jugendfreien Gebrüll, wenn ich so richtig daneben näh....
Susanne

Nicole hat gesagt…

Erst gestern war dieser bei mir im Einsatz da ich eine Bordüre in einer völlig falschen Garnfarbe angenäht hatte. Das bemerkte ich natürlich erst als ich einmal rundherum war.Eigentlich freuen mich eure Kommentare sehr. Denn nun weiß ich das ich mit diesem Problem nicht alleine bin.

LG nicole

LG Nicole